Montag, 6. Dezember 2010

Erfolgreicher Weihnachtsmarkt

Besser konnte das Wetter zum gestrigen Weihnachtsmarkt in Niedersachswerfen gar nicht sein: pünktlich um die Mittagszeit fing es an zu schneien! Das motivierte aber die Mitglieder der Vereine und Mitarbeiter der Gemeinde nur noch mehr, und so wurde ganz nach Plan um 14 Uhr der Markt mit einem Programm der Grundschule eröffnet.



Der Weihnachtsmarkt war in diesem Jahr etwas größer als noch 2009, und trotzdem war das Gedränge groß. Aber es ging nicht nur um Glühwein, Punsch, Bratwurst und heiße Waffeln, sondern auch um kleine und große Dinge, die man noch für das Weihnachtsfest benötigt. Die Stimmung war prima, die Kinder freuten sich über den kleinen Streichelzoo ebenso wie über die Möglichkeit, sich bei kleinen Basteleien im Seniorenclub etwas aufzuwärmen.

Ebenfalls in der Gemeinde verkauften Lehrer, Erzieher und Eltern kleine Basteleien der Grundschüler. Diese hatten die Kunstwerke in den letzten Wochen angefertigt und wollen den Erlös der Verkaufsveranstaltung dem Kinder-Hospiz Mitteldeutschland und unserem Förderverein - und damit auch ihrer Schule und dem Kindergarten in Niedersachswerfen - zukommen lassen.

Im Namen aller Beteiligten möchte sich der Förderverein "Kinderlachen" für den gelungenen Markt bedanken. Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr! :)

Kommentare:

  1. Ein Weihnachtsmarkt mit viel Schnee ist viel schöner als ohne der weißen Pracht. Jetzt am Wochenende ist bei uns auf der Wasserburg ein Weihnachtsmarkt welcher auch immer sehr schön ist.

    AntwortenLöschen
  2. Auf DER Wasserburg?
    http://www.wasserburg.de

    AntwortenLöschen
  3. Der Weihnachtsmarkt findet auf der Wasserburg in Roßlau statt. http://www.weihnachtsmarkt-deutschland.de/adventsmarkt-rosslau.html
    LG Manu

    AntwortenLöschen